Samstag, 28. Juni 2014

Under The Church - Under The Church (EP)


Death Metal der alten Schule spielt heute scheinbar jeder wahllos herbeigelaufene Hinz oder Kunz – Zeit, mal wieder ein paar Veteranen des Genres zu Wort kommen zu lassen. Aber Moment, who the fuck are Under The Church, an die kann ich mich gar nicht erinnern? Dann sollte es aber spätestens bei Nennung des Namens Nirvana 2002 laut klingeln! Die zockten weiland auf ihren gefeierten Demos astreinen Sunlight-Tod der Güteklasse A, lösten sich dann aber viel zu früh auf, um noch was vom Entombed-Kuchen abzukriegen. Zum Release von Daniel Ekeroths Szenebibel „Schwedischer Death Metal“ feierte man viele Jahre später eine einmalige Live-Reunion, und ihr Gesamtwerk erschien dann auch kompiliert auf einer brillant aufgemachten CD. Durch all diese Aufmerksamkeit bestärkt haben zwei Drittel der Truppe offenbar wieder Blut geleckt – alleine der zuletzt mal wieder mit Entombed gesichtete Orvar Säfström fehlt hier und heute, für ihn griff sich Drummer Erik Qvick auch gleich den Sechssaiter, während am Mikro mit Mik Annetts ein Australier Aufstellung bezogen hat - und wagen unter dem Banner von Under The Church nun einen Neuanfang.